Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WWN Jäger Community. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Xerxes« ist männlich
  • »Xerxes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Rheinland

Beruf: Barbier, Steinschneider,...

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. April 2006, 18:15

hat jemand von Euch Aufzeichnungen / eine Ahnung, wie die chokes bei alten Russischen Bockdoppelflinten gekennzeichnet sind?
Bei meinem - als \"Trapp\" betiteltem Laufbündel sind mir die Angaben 1/2 und 1 schon verständlich, der Skeetlauf trägt allerdings eine Sternchen / Strich Kombi, die mir nicht einleuchtet.
Alternativ wäre ich für Tips zum Ausmessen bei 12 er Flinten dankbar.
\"Gelassenheit ist die schönste Form des Selbstbewußtseins\"

2

Donnerstag, 13. April 2006, 18:18

Hi Xerxes,
ich guck morgen mal bei meiner nach,und gebe Dir dann Anwort evtl. per PN.
[f3]Gruß Bernhard[/f3]

Ein bischen dumm ist niedlich,
manch einer ist aber schon zu niedlich!!! :totlach: :laugh: :totlach: :i_baeh:

  • »Xerxes« ist männlich
  • »Xerxes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Rheinland

Beruf: Barbier, Steinschneider,...

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. April 2006, 18:25

hab gerade nochmal nachgeschaut - das 2. Laufbündel trägt die \"Inschrift\" 18,2 S (+0,4) und 18,2 C (0,0) --> für den 2. Lauf sollte das wohl c für cylinder und 0,0 für 0 gechoked bedeuten, aber der obere?
\"Gelassenheit ist die schönste Form des Selbstbewußtseins\"

4

Donnerstag, 13. April 2006, 18:31

Xerxes,
ich hab jetzt im Augenblick keine Zeit,ich melde mich.
[f3]Gruß Bernhard[/f3]

Ein bischen dumm ist niedlich,
manch einer ist aber schon zu niedlich!!! :totlach: :laugh: :totlach: :i_baeh:

5

Freitag, 14. April 2006, 10:20

So Xerxes,
habe jetzt nach geguckt was bei meiner Bockflinte steht,die hat auch 2 Laufbündel.

Das kürzere Laufbündel hat 18,4 (0,0) und 18,4 (0,0)

Das längere Laufbündel hat 18,4 F(1,0) und 18,4 M(0,5)
12x70 65 MPa

Aber damit kann ich natürlich Deine Frage nicht beantworten,habe bei Neukauf bei F auch keine schriftlichen Unterlagen bekommen.

Bleibt nur zu hoffen,das bernie den Thread liest,und dazu etwas sagen kann.Denn das würde mich auch interessieren,wenn Du etwas diesbezüglich per PN erhälst ,schick mir bite eine PN.

Ein frohes Osterfest wünscht Dir
Bernhard
[f3]Gruß Bernhard[/f3]

Ein bischen dumm ist niedlich,
manch einer ist aber schon zu niedlich!!! :totlach: :laugh: :totlach: :i_baeh: